Lasst uns die Tore fuer die Kraefte des Lichtes oeffnen

Lasst uns die Tore fuer die Kraefte des Lichtes oeffnen2016-11-17T15:07:09+01:00

Planetarisches Ereignis

23 DecLiebe Verbuendete des Lichtes!

Wir laden Euch ein am planetenweiten Ereignis teilzunehmen, die Tore der Erde fuer die Kraefte des Lichtes zu oeffnen

Wir werden zwei Minuten lang simultan“das Gebet zu den Kraeften des Guten” aussprechen, mit der Absicht, die gesamte Menschheit jeglicher Glaubensrichtung dazu anzuregen, die Tore der Erde fur die Kraefte des Lichtes zu oeffnen.

 

 

 

“Das Gebet zu den Kraeften des Guten”

☆☆☆

Herr, mögen alle Kräfte des Guten ausgelöst werden,
mögen sie sich in Bewegung setzen,
um die ganze Welt umzuwandeln!
Mögen sich alle Kräfte und Mächte des Guten
als Liebe, Licht und Reinheit an die Arbeit machen,
um das Böse zu bezwingen,
damit das Reich Gottes und Seine Gerechtigkeit
und das Goldene Zeitalter
sich unter den Menschen verwirklichen.

Amen. So sei es!
(3x)

☆☆☆

Warum?

Dieses Gebet, das dreimal ausgesprochen wird, ist der Schlüssel, der die Tore der Erde für die Lichtwesen öffnet.
Der Meister Omraam Mikhaël Aïvanhov sagte:

“Selbst die mächtigsten Wesen der göttlichen Welt können nicht direkt auf der Erde wirken. Warum?

Weil sie nicht aus physischer Materie gemacht sind. Damit sie eingreifen können, müssen die Menschen selbst ihnen die Möglichkeit dazu geben. Solange kein Verräter im Inneren einer Festung für die Feinde den Weg frei macht, bleibt sie uneinnehmbar.

Es braucht also einen Verräter! Natürlich werdet ihr sagen, dass diese Rolle nichts Berauschendes an sich hat. Aber in bestimmten Fällen ist sie auch gar nicht schlecht: Und da die Erde wie eine Festung ist, deren Bewohner sich der Ankunft der Lichtwesen widersetzen, braucht es Verräter, um ihnen die Tore zu öffnen.

Auf der Erde sind die Menschen ebenso mächtig wie alle himmlischen Armeen und wenn sie sich widersetzen wollen, ist nichts zu machen. Deshalb sucht der Himmel nach Verrätern oder wenn euch das lieber ist, nach Verbündeten, die bereit sind, ihm den Weg frei zu machen. Die Spiritualisten sind genau diese Verbündeten, dank denen sich der Himmel in die Festung Erde hineinschleichen kann, um alles zu verwandeln.

Wie?

Wir brauchen es nur 3 mal laut auszusprechen, da Sprache Wellen kreiert mit Auswirkungen auf die gesamte goettliche Schoepfung. Wenn wir die selben Worte gleichzeitig sprechen, dann koennen wir eine riesige Welle verursachen, die im gesamten Universum zu spueren ist! ES NIMMT NUR 2 MINUTEN EURES LEBENS IN ANSPRUCH!

Der Meister sprach oft von der laserhaften Gedankenkraft, wenn sich die Menschen durch Gebete oder Meditation verbinden.

“Das Wort” ist noch maechtiger, wenn es laut gesprochen wird. Laden wir die Menschen in allen Laendern zur Vereinigung ein, die Worte des “Gebetes an die Kraefte des Guten” laut auszusprechen und diese kosmischen Energien dazu zu nutzen, um unseren inneren Regenerationsprozess zu beginnen und die Kraefte des Lichtes auf der gesamten Erde anzurufen.

Wann?

Der Meister sah die kosmische Bedeutung der Jahreszeiten, der Mondphasen und sowohl der Sommer- als auch Wintersonnenwende als Zeiten der Erneuerung. Somit lernen wir, dass der Mensch als Teil des Universums eng verbunden ist mit den Naturprozessen des Reifens und Bluehens.

Wie ein Samen keimt, so findet auch dieser Prozess in der Seele eines jeden Menschen statt: Zur Zeit der Wintersonnenwende, in der dunklen Erde eines jeden, die seinen niedrigen Eigenschaften entspricht, beginnt der Samen des goettlichen Selbst zu keimen. .

Der Meister erklaerte, dass immer der zunehmende Mond zum Neubeginn von etwas Wichtigem erwaehlt werden sollte, da gemaess der Analogielehre, unter der das Universum steht, der zunehmende Mond den naturelichen Wachstumsprozessen foerderlich ist.

Mit Dank und Segenswuenschen!

Zur Gegenpruefung des Englischen Textes:

https://with-omraam.com/open-gates-forces-light/